Gleitschirme

PHI

Tenor Light

LTF/EN: B

Die Leichtigkeit des bisher Unmöglichen

Der TENOR light nützt modernste und optimierte Leichbautechnik, um eine hohe aerodynamische Effizienz mit Formstabilität und geringem Gewicht zu vereinen. Die ausgezeichnete Streckenflugeignung (Leistung, Speed) gepaart mit sehr geringem Gewicht bieten die Grundlage für ambitionierte aber trotzdem entspannte Hike & Fly Abenteuer. Die Tragegurte aus dehnungsarmem, robusten TECHNORA unterstreichen die Praxistauglichkeit dieses Konzeptes. Wahlweise können Softlinks oder auch leichte Metall-Leinenschlösser montiert werden.

Noch nie war so viel Leistung und Sicherheit in dieser Klasse so leicht. Noch nie bot ein Leichtschirm dieser Klasse diese Leistung.
Eben deshalb hat sich der TENOR light zum Verkaufsschlager entwickelt!

Designer's Note

Die Gewichtsreduzierung des TENOR-Lichts gegenüber dem normalen TENOR bietet eine noch bessere Wiederöffnung nach Einklappern und noch weniger dynamische Reaktionen bei extremen Manövern. So konnte das maximale Startgewicht um 10 kg erhöht werden. Dies muss als erweiterter Gewichtsbereich für Piloten angesehen werden, die einen hoch beladenen, kleinen, leichten und sehr agilen Flügel fliegen möchten, der extremen Spaß und Leistung bei hoher Geschwindigkeit bietet.

Hannes Papesh

 

Technische Daten

Größe   XS 17 S 19 M 21 L 23 XL 25
Zellenanzahl   50 / 100 50 / 100 50 / 100 50 / 100 50 / 100
Projizierte Spannweite m 8.0 8.41 8.81 9.21 9.61
Projizierte Fläche 17.45 19.25 21.15 23.09 25.12
Projizierte Streckung   3.67 3.67 3.67 3.67 3.67
Ausgelegte Spannweite m 10.29 10.81 11.33 11.84 12.35
Augelegte Fläche 20.6 22.74 24.98 27.27 29.67
Ausgelegte Streckung   5.14 5.14 5.14 5.14 5.14
Leinenlänge m 6.13 6.44 6.75 7.06 7.36
Gesamtleinenlänge m 226.6 238 249.5 260.7 271.9
Max. Profiltiefe m 2.49 2.62 2.74 2.87 2.99
Minimale Profiltiefe m 0.59 0.62 0.65 0.68 0.71
Schrimgewicht kg 2.95 3.2 3.4 3.64 3.85
Standard Gewichtsbereich kg 50-75 65-95 75-105 90-120 105-140
Zulassung(EN/LTF)   B B B B B
Material   Porcher Skytex 32 / 27
Anzahl Tragegurte   3+1
Tragegurtlänge mm 500 500 540 540 540
Beschleunigerweg mm 130 150 170 170 170

Gewichtsbereich

Farben

Geheimnisse

Wir haben viel mit dem Aufhängungs-System gespielt, um den Anstellwinkel-Änderung über die Spannweite bei der Betätigung des Speedsystems.zu optimieren. Ein weiterer wichtiger Punkt war die hohe Formstabilität bei Turbulenzen oder bei geringfügiger Betätigung der Bremse.

Weitere Infos direkt bei PHI

3.730,00 

inkl. MWST,
zuzüglich Versand­kosten

Zurück