Gleitschirme

Nova

Ion 7 Light

LTF/EN: B

ION 7 Light - Lightweight versatility

Von Hike & Fly, XC bis Freestyle – mit dem ION 7 Light (EN/LTF B) ist alles möglich. Der Grund für die große Vielseitigkeit in Kombination mit herausragender Sicherheit, ist NOVAs neue Designsoftware und die intelligente Leichtbauweise.

Ein exzellenter Allrounder

Der ION 7 wurde mit NOVAs neuer Entwicklungs-Software designed, mit der wir bereits XENON und MENTOR 7 (Light) äußerst erfolgreich entwickelt haben. Das Ergebnis ist ein top-of-the-line Multitalent, das alle Aspekte des Gleitschirmfliegens spielerisch leicht abdeckt. Sei es kleines Packmaß, einfaches Starten, effizientes Streckenfliegen, dynamische Flugmanöver oder ein eleganter Flare bei der Landung.

Innovative Details

Das richtige Tuch auszuwählen ist nur ein Aspekt, wenn es um leichte Gleitschirme geht. Beim ION 7 Light kommt neben erprobten Materialien auch eine clevere Konstruktion zum Einsatz. Unsere neuen Rod Loops sparen Nähte und unterstützen zusätzlich das Einströmen der Luft (Air Scoop) schon beim Start. Mit den eingesetzten Mid Cell Links wird die Stabilität der Eintrittskante weiter optimiert – was besonders beim beschleunigten Fliegen der Leistung zugute kommt, ohne mehr Gewicht mitzubringen.

So sicher wie noch nie

Die neueste Version unserer Design-Software simuliert selbst Flugzustände wie Klapper sehr treffsicher. So haben wir beim ION 7 eine noch nie dagewesene Kombination aus Stabilität und gutmütigem Klappverhalten erreicht. Auch im beschleunigten Flug fallen die Reaktionen bei Klappern außerordentlich mild aus. Die Flugeigenschaften des ION 7 ermöglichen zudem ein stressfreies Ausprobieren der ersten Manöver im Sicherheitstraining.

XC in Bestform

Der ION 7 (Light) ist in puncto Konstruktion an den Streckenflügel MENTOR 7 (Light) angelehnt. Das XC-Fluggefühl zeichnet sich durch sehr hohe Stabilität bei außergewöhnlichem Topspeed aus, den man sonst bei High-B Schirmen findet. Dazu kommt eine sehr gute Gleitleistung, ein leicht zu betätigender Beschleuniger und ein Gefühl von „der nimmt alles mit“ in Sachen Thermik. Auch Abstiegsmanöver wie Big Ears, B-Stall und Spirale gelingen einfach. Was will man mehr, um sicher und komfortabel Streckenfliegen zu gehen?

Spaß an Freestyle

Der ION 7 ermöglicht aufgrund seines direkten Handlings und der hohen Stabilität spielerisch den Einstieg in Freestyle-Manöver. Der SAT kann sauber geflogen werden, Wingovers können agil durchgeführt werden. Beim Stall reißt der Schirm flächig ab und Helis funktionieren gut. Der Steuerweg bis zum Strömungsabriss ist sehr groß, was ein unbeabsichtigtes Abreißen äußerst unwahrscheinlich macht. Mit dem ION 7 kannst du sicher in die Welt des Freestyles einsteigen und deine Skills trainieren.

Anforderungen an den Piloten

Der ION 7 Light (EN/LTF B) eignet sich für talentierte Einsteiger wie auch Fortgeschrittene, die Wert auf vielseitige Einsatzmöglichkeiten ihres Gleitschirms legen. Streckenfliegen, Hike & Fly und Freestyle – alles ist möglich, ohne dabei auf komfortable Sicherheit zu verzichten.

Intelligent Lightweight

NOVA Intelligent Lightweight-Schirme werden nach dem Leitspruch „so leicht wie möglich, aber so stabil wie nötig“ entwickelt. Für die Kappe kommen daher Tücher zum Einsatz, die in der Kombination lange Haltbarkeit und hohe Profiltreue (= Leistung) bei niedrigem Gewicht bieten. Dies gilt auch für die eigentliche Konstruktion des Schirms. In Sachen Handling gehen wir keinerlei Kompromisse ein. Für den ION 7 Light gilt: Formstabiler 12 mm schmaler Kevlar-Tragegurt. Schraubglieder für einfacheres Nachtrimmen. Ummantelte Stammleinen zum leichteren Sortieren.

NOVA Intelligent Lightweight-Gleitschirme sind leicht, voll alltagstauglich UND haltbar. Du erkennst sie am Zusatz „Light“ im Schirmnamen und sie kommen mit der umfassenden NOVA-Garantie

Neue Features

Optimiertes Klappverhalten. Der ION 7 weist eine nie dagewesene Gutmütigkeit bei Klappern auf. Bei Seitenklappern dreht der Schirm nur minimal weg, der Höhenverlust ist gering. Diese Eigenschaften haben wir durch Simulationen in unserer neuen Design-Software erreicht, welche uns neue Möglichkeiten in der Entwicklung bietet. Wir können damit aus einer Vielzahl virtueller Prototypen nicht mehr nur jene mit der höchsten Leistung, sondern auch mit dem besten Klappverhalten auswählen. Ein stabiles und sicheres Fluggefühl des ION 7 ist das Ergebnis.

Leistung durch Stabilität. Wer sich die Eintrittskante des ION 7 anschaut, wird die neuen Rod Loops und Mid Cell Links bemerken. Erstere sparen Nähte und fördern den Air Scoop, zweitere sorgen besonders im beschleunigten Flug für eine formstabile Eintrittskante und dienen ebenfalls dem optimalen Innendruck. Beides sind smarte Lösungen, die Leistung bringen.

Bewährter Tragegurt oder XC-Riser. Der ION 7 / ION 7 Light wird standardmäßig mit einem 12 mm schmalen und formstabilen Kevlar-Tragegurt ausgeliefert. Außerdem punktet der Tragegurt mit Ronstan-Rollen für geringen Kraftaufwand beim Beschleunigen und Fidlock-Magneten zur unkomplizierten Fixierung der Bremsgriffe. PilotInnen, die noch effizienter mit Beschleuniger fliegen möchten, können optional den ION 7 XC-Riser erwerben. Dieser erfordert zwar größere Sorgfalt bei den Startvorbereitungen, ermöglicht jedoch eine verbesserte Pitch-Kontrolle.

Gewichtsvergleich ION 7 zu ION 7 Light

Technische Daten

    XXXS* XXS XS S M L
Zellenanzahl   51
Projizierte Spannweite m            
Projizierte Fläche   18,30 20,20 22,20 24,30 26,30
Projizierte Streckung   3,86
Ausgelegte Spannweite m   10,50 11,00 11,60 12,10 12,60
Ausgelegte Fläche   21,40 23,60 26,00 28,40 30,80
Ausgelegte Streckung   5,17
Leinenlänge m   6,31 6,63 6,96 7,27 7,57
Gesamtleinenlänge m   198 209 220 230 240
Max. Profiltiefe m   2,60 2,70 2,80 3,00 3,10
Gewicht kg   3,60 3,80 4,10 4,30 4,60
Zugelassener Gewichtsbereich kg   55 - 85 70 - 95 80 - 105 90 - 115 100 - 130
Empfohlener Gewichtsbereich kg   70 - 80 80 - 90 90 - 100 100 - 110 110 - 125
Certification (EN/LTF)     B B B B B

*in progress

Weitere Infos direkt bei Nova

4.550,00 

inkl. MWST,
zuzüglich Versand­kosten

Zurück