Komfortable Filterauswahl im Shop

Im Shop ist es jetzt möglich, Gleitschirme und Gurtzeuge komfortabel zu filtern, so dass nur das angezeigt wird, was euch wirklich interessiert.

weiterlesen

Relaunch unserer Homepage

Relaunch

Unsere Homepage im neuen responsive Design. Damit unterstützen wir jetzt auch die modernen Endgeräte wie Tablets und Smartphones.

weiterlesen

Kurse

Der Weg zum Paragleiterschein. Alle Kurse vom Übungshang bis zum Höhenflug...

Weiterbildung

verschiedene Trainingseinheiten, Thermikfliegen, Performance, Groundhandling, Rückwärtsstart...

Reisen

Gemeinsam reisen, andere Fluggebiete erleben...

Shop
Verkauf
Top-Ausrüstung, große Auswahl, Beratung

Der Flugschul-Film

Alles rund um die Flugschule Bregenzerwald, zusammengefasst in einem netten Video.

  • erste Schhritte
  • Theorie
  • Höhenflüge
  • Technik-Training
  • Rettungsgeräte-Training
  • Tandemflug

Achtung! Macht Lust auf mehr.

Dauer ca. 2:30 Minuten

GFS-Logo

Flugwetterprognose von Gleitsegelwetter

Auszug aus der letzten Prognose vom Do. 17.04.14, 18:10 Uhr

Flugwetterlage:

Morgen Karfreitag zieht das Hoch ab und ein starkes Höhentief nähert sich von Norden den Alpen. Einher damit geht ein Windrich­tungs­wech­sel in der Höhe von Nordwest auf West bei Windzunahme in den Nord­al­pen. In den Südalpen feuchter, aber nur wenig stabiler. Ein Über­gangs­tag in den Nord- und Südalpen zu schlechtem Flugwetter. Eine Kalt­front wird ab Mittag auf die Nord­al­pen übergreifen und in der Nacht auch die Südalpen voll erfassen.

Nordalpen:

Ziemlich freundliches Wetter nach ziemlich kalter Nacht. Dazu ziehen aus Norden Abschirmungen durch, die nur beschränkte Thermik zulassen. Nach und nach sinken die Basen unter Ausbreitung ab und am Abend sind am Alpenrand von Nordwesten her Schauer mit dabei. Dabei kann es in den Alpentälern südföhnig sein. Am Abend und in der Nacht Frontwetter aus Nordwesten. Schnee auf Karsamstag.

Südalpen:

Noch freundlich, auch wenn es aus Norden mit Wolkenfeldern abschir­men wird. Es bleibt sicher trocken. Verbreitet fliegt es auf mäßigem Niveau. Dazu legt der Südwestwind in den höchsten flugrel. Schichten deutlich zu. Stabiler wird es am Alpenrand, während es in den höheren Schichten labiler wird. Dennoch wird der Tag mäßige Güte erreichen, nun auch auf der Embergeralm. In Bassano fliegt es für einen weiteren Tag.